Technik und Kreativität in Verbindung

Ich bin seit 1999 in der IT- und Grafikbranche tätig und  kann auf jahrelange Erfahrung in Design und der Entwicklung von Websites, Design von Printmedien und schließlich Fotografie und Bildbearbeitung zurückgreifen.

Erste Web- und Grafikdesign-Aufträge

Mein erster Designauftrag kam vom damals sehr aktiven Internetprovider „Y-Line“, für den ich die grafische Oberfläche der Zugangs-CD gestaltet habe

Mit einem Partner gemeinsam gründete ich 2001 die stone-rich OEG mit Schwerpunkt auf Funkinternet-Providing und Serverhosting. Erste Websiteprojekte wurden in dieser Zeit bereits umgesetzt.

Der erste Online-Shop

Schon kurze Zeit nach Gründung wurde unser erster Online-Shop realisiert. Damals noch händisch in ASP programmiert und vom Komfort der heutigen Lösungen noch weit weg. In einer Fachzeitschrift belegten wir aber in Komfort und Benutzerführung bereits den ersten Platz unter den Online-Shops.

Ein ebenfalls selbst programmiertes CMS war schon für bis zu 4 Sprachen ausgelegt und lief jahrelang für verschiedene Unternehmens-Seiten.
Es folgten Webcam-Steuerungen und erste größere Websites mit Datenanbindung an Warenwirtschaftssysteme und andere schöne Spielereien.

Der Start ins Printdesign

Um Kosten zu sparen begann ich, für unser Unternehmen die Printwerbung zu gestalten und fand so meinen Zugang zur Printprodukten und das damit verbundene Know-How. Die ersten Fremdaufträge ließen nicht lange auf sich warten und bald musste ich mich auch mit der Ausbelichtung von Filmen für Inserate in Printmagazinen auseinander setzen.

2008 kam es zum Bruch und der Auflösung der stone-rich OEG. Ab sofort war ich nur noch Webdesigner- und Entwickler.

Auftraggeber Pfizer

Ich fand mit Wyeth – später Pfizer – eine neue Herausforderung. Wyeth/Pfizer (Viagra) gehört zu den größten Pharma-Unternehmen der Welt und ich lernte die für mich neue Welt der internationalen Konzerne kennen.

Zwischen 2008 und 2014 beförderte ich im Rahmen des „eMarketingcenter-Vienna“ einige hundert internationale und mehrsprachige Web-Projekte ins Leben. Ich war für die Wartung des CMS-Systems zuständig, war Software-Tester, entwickelte einige Module für das CMS und war für einen Großteil der Website-Launches verantwortlich.

Freelancer in Webentwicklung und Webdesign

2014 wurde das „eMarketingcenter-Vienna“ aufgelöst und in den Osten ausgelagert. Seit dem bin ich als Consultant und Freelancer für Kunden direkt oder über Agenturen tätig.

Mein Schwerpunkt liegt mittlerweile auf WordPress basierten Webseiten in unterschiedlichen Größen und Funktionsumfängen. Von kleinen Websites für EPUs bis zu mehreren 10.000 Euro teuren Komplettlösungen und EU-geförderten Projekten ist alles in meinem Portfolio zu finden.

Photoshop und Fotografie

Seit Anfang 2011 bin ich auch Photoshop-Artist, Retoucher und kreativer Bildbearbeiter und biete auch Trainings an.

Der Gewerbeschein für Berufsfotografen war dann 2016 eine logische Konsequenz. Ich bin von People- über Hochzeits- bis zur Businessfotografie in vielen Bereichen vertreten (www.weidinger.photo).

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie in meinen vielfältigen Tätigkeiten auch für Sie das passende Angebot finden würden.

Richard Weidinger

RichardWeidinger